Über mich

Diplomierte Qigong Lehrerin

Qigong seit 1996

Pia Schibler, Ihre Qigong-Lehrerin. ist 1962 geboren 
und als Goldschmiedin (www.goldschmiede-pia.ch) ausgebildet.

1996: Erste Begegnung mit Tai Chi  und Qigong. Das kontinuierliche Üben von Qigong und das Erlernen der 5 Wandlungsphasen (die der Traditionellen Chinesischen Medizin zu Grunde liegen), liesen mich den Spruch des Chinesen Zhuangzi erkennen:

„Himmel, Erde und ich leben gemeinsam, und alle Dinge und ich selbst bilden eine untrennbare Einheit“.  

 2000: Gründung der ersten Qigong-Übungsgruppe.
Seither unterrichte ich mehrmals wöchentlich Qigong.

2003 – 2006:  Ausbildung zur diplomierten Qigong Lehrerin, an der Tao Chi Schule in Zürich.

Seit 2008 folge ich der Lehre der Chinesischen Familie Hua Ching Ni. 
In diesem Sinne bin ich zertifizierte Instruktorin vom College of Tao, Chi Health Institute Los Angeles. 
Dem Erbe der Familie Huang Chin Ni liegen 72 Generationen ununterbrochener Taoistischer Weisheit zu Grunde.

Ihre Qigong-Lehrerin, Pia Schibler

Meine Übungs- und Unterrichtsmethoden

Meine Übungs- und Unterrichtsmethoden, sind auf den Grundlagen der chinesischen- und der westlichen Medizin aufgebaut.

 Auf Grund langjähriger Erfahrungen, und unter Berücksichtigung von Konstitution und Bedürfnissen der Kursteilnehmer, gestalte ich meine Kurse. Als Betreuungsperson in der Tagesschule Lyss biete ich auch Kindern die Möglichkeit Qigong zu erleben. 

Ich freue mich eine Qigong Methode weiterzugeben, die Sie unabhängig von Lehrer, Ort und Zeit einfach in Ihr tägliches Leben integrieren können.